Mit dem Zug nach Griechenland

Um auf terrane Art  mit dem Zug nach Griechenland zu reisen, können Sie Ihre Route über Italien und die Adria oder über den Balkan wählen.

Wer nur auf dem Landweg reisen will, also ohne Schiff – dem bleibt nur der Weg über den Balkan.
Je nach Jahreszeit bieten sich 2 Routen an, die ich Ihnen gern vorstelle.

[mapsmarker map=“7″]

Balkanroute 1 (ganzjährlich )

München/Zürich – Wien/Budapest – Bukarest – Sofia – Thessaloniki – ( Athen) ( rot markiert)

Thessaloniki – Sofia – Belgrad – Zagreb – München/Zürich (rot/blau markiert)

Balkanroute 2 (Juni –  September )

München/Zürich – Zagreb – Belgrad – Thessaloniki  (blau markiert)

Wenn Sie über Italien fahren möchten fragen Sie uns direkt

Balkanroute 1

ganzjährig mit dem Zug nach Griechenland:

Wien/München – Budapest  – Bukarest – Sofia – Thessaloniki

Wer es eilig hat und ohne große Unterbrechungen mit dem Zug nach Griechenland reisen möchte, nimmt den Nachtzug von München nach Budapest, hat Zeit für eine Stadtbesichtigung und ein ausgiebiges Frühstück und steigt nachmittags in den Zug nach Rumänien. Bukarest erwartet Sie zum Frühstück. Am späten Vormittag geht es dann direkt (oder mit einmal umsteigen) nach Sofia, der Hauptsadt Bulgariens.
Übernachten Sie in Sofia und fahren Sie am nächsten Nachmittag mit dem IC nach Thessaloniki.

München – Thessaloniki (ganzjährig)

Tag 1 – EN München ab 23:20 Tag 2 Budapest an 9:19
Tag 2 – IC Budapest ab 15:10 Tag 3 Bucurest an 8:30
Tag 3 – 461 Bucurest ab 11:00 Tag 4 Sofia ab 20:10
Tag 5 – IC Sofia ab 15:00   Thessaloniki  an 23:30
11Bukarest - Stadtansichten

Bukarest

Wenn Sie es nicht ganz eilig haben mit dem Zug nach Griechenland zu kommen, fahren Sie mit dem komfortablen Nachtzug von Budapest (oder Wien) nach Bukarest, der Hauptstadt Rumäniens. Sie kommen ausgeruht am nächsten Morgen gegen 11 Uhr in Bucurest Nord an.
Erkunden Sie diese spannende Stadt  und übernachten Sie in der Innenstadt in einem der zahlreichen Hotels.
Am nächsten Tag geht es dann weiter nach Sofia.

Bukarest – Sofia

Im Sommer direkt und sonst mit 1x umsteigen in Rus fährt ein rumänischer Schnellzug von Bukarest um 11 Uhr ab und kommt gegen 1/2 drei in Sofia an.

11stadt-ansicht-sofia-mit -hagia sofia

Sofia

Als eine der ältesten Städte Europas hat die Hauptstadt Bulgariens historisch, kulturell und gastronomisch viel Interessantes zu bieten. Die wechselvolle Geschichte Bulgariens begegnet Ihnen im Stadtbild Sofias an vielen Orten. Hier werden die Hinterlassenschaften von Byzantinern, Römern und Osmanen ebenso offensichtlich wie die des Sozialismus. Wenn Sie es nicht eilig haben bleiben Sie doch 2 oder 3 Tage hier. Neben der Stadt locken auch zahlreiche Tagesausflüge z.B. ins Rilagebirge zu den Rilaklöstern.

Sofia – Thessaloniki

Täglich fährt ab Sofia  ein Zug  nach Griechenland ins nördliche Thessaloniki. Das letzte Stück gibt es einen Schienenersatz-Bus bis zum Bahnhof von Thessaloniki (zumindest in den letzten Jahren). Kurz vor Mitternacht ist die Ankunft.

11

Von Thessaloniki weiter in Griechenland…

Das Streckennetz der griechischen Bahn ist recht bescheiden. Sehr gut ausgebaut und mit einer engen Taktung kommen Sie von Thessaloniki nach Athen. Aber auch zu einigen touristischen Reisezielen können Sie mit dem Zug fahren. z.B. in 3 Stunden nach Kalambaka und von dort mit dem Bus zu den traumhaften Meteora Klöstern.

Generell gilt aber für Griechenland, wie auf dem gesamten Balkan, dass das Busnetz sehr gut ausgebaut ist. Busverbindugen und Tickets ab Thessaloniki finden Sie z.B. beim Busunternehmen  KTEL.

11griechenland-thessaloniki-bahnhof

Balkanroute 2: Sommervariante mit dem Zug nach Griechenland

München/Zürich – Zagreb – Belgrad – Thessaloniki

München/Zürich – Zagreb

von München oder Zürich bringt Sie der Nachtzug nach Zagreb.

Weiter mit dem Tagzug nach Belgrad, das Sie Abends erreichen.

Für Ihre Übernachtung in Belgrad empfehlen wir das Hotel Moskva.

11D335 von Belgrad über Skopje nach Thessaloniki

Belgrad – Thessaloniki

Der Zug verlässt Belgrad – Topcider um 18:35 Uhr und erreicht Thessaloniki am nächtenn morgen gegen 10:30 Uhr. Der Zug hat Sitze und einen Mazedonischen 6er-Liegewagen. Es gibt keinen Speisewagen an Bord.

Der Zug ist angekündigt vo. 13.6.-20.9.2021 – aber ob er tatsächlich fahren wird, bleibt ungewiss.

Alternative über Sofia (wenns sein muß)

Von Belgrad nach Sofia bringt Sie der Balkan Express vom 12.06.-20.09. (genauer Fahrplan steht für 2021 noch nicht fest)

Der Zug startet am Bahnhof “Beograd Topcider” (nicht central) um 9:15 h und erreicht Sofia um 20:30 h. Es gibt nur 2. Klasse und kein Essen an Bord.

In der Nichtsaison gibt es keine direkte Verbindung von Belgrad nach Sofia. und 2021 ist eine Zwischenübernachtung in Nis sowie ein 7 stündiger Aufenthalt in Dimitrovgrad nötig.
Wer lieber auf das Umsteigen verzichtet kann auch mit dem Bus fahren

 

11griechenland-thessaloniki-bahnhof

Thessaloniki

Das Streckennetz der griechischen Bahn ist recht bescheiden. Sehr gut ausgebaut und mit einer engen Taktung kommen Sie von Thessaloniki nach Athen. Aber auch zu einigen touristischen Reisezielen können Sie mit dem Zug fahren. z.B. in 3 Stunden nach Kalambaka und von dort mit dem Bus zu den traumhaften Meteora Klöstern.

Generell gilt aber für Griechenland, wie auf dem gesamten Balkan, dass das Busnetz sehr gut ausgebaut ist. Busverbindugen und Tickets ab Thessaloniki finden Sie z.B. beim Busunternehmen  KTEL.

Ihre Rückfahrt auf dem Landweg über den Balkan

Thessaloniki – (Sofia) – Belgrad – Zagreb – Zürich/München

Sommerzug Thessaloniki – Belgrad (fährt wenn, dann voraussichtlich vom 12.06.-19.09.2021)
Abfahrt in Thessaloniki ist kurz vor 19 Uhr. Ankunft Belgrad Topcider am nächsten Morgen gegen 8:15 Uhr.
oder über Sofia, das geht das ganze Jahr und auf dem Weg von Süd nach Nord deutlich einfacher und daher nicht für die Hinfahrt geeignet.

Thessaloniki – Sofia
Frühmorgens startet der Schienenersatzverkehr-Bus um kurz vor 6 Uhr in Thessaloniki. Nach 14 km steigen Sie in den zug, der Sie zum Nachmittag (offiziell 14:23 Uhr) nach Sofia bringt
Übernachtung in Sofia.

Sofia – Belgrad geht besser als bei der Hinfahrt. Und ist in einem Tag zu schaffen. (sofern der Direktzug nicht fährt)
Abfahrt ist in Sofia um 9 Uhr – Dimitrovgrad und Nis umsteigen und gegen 21 Uhr erreicht man Belgrad Centar.
Übernachtung in Belgrad.

Alternativ mit dem Sommerzug Thessaloniki – Belgrad (fährt wenn, dann voraussichtlich vom 12.06.-19.09.2021) Abfahrt in Thessaloniki ist kurz vor 19 Uhr. Ankunft Belgrad Topcider am nächsten Morgen gegen 8:15 Uhr.

Belgrad – Zagreb – Zürich/München
Bis zum 10.Juli. ab Novi Belgrad 07:15 Uhr an Zagreb 15:13 h / ab 11.Juli 10:19 ab Novi Belgrad – 18:30 h an Zagreb (Ljubljana an gegen 21 Uhr)

Manchmal fährt in den Sommermonaten auch ein Nachtzug von Belgrad nach Zagreb (bitte ggf. bei uns anfragen).
Von Zagreb geht es dann mit dem Nachtzug zurück nach Zürich oder München.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Freut uns! Fordern Sie unseren Rückruf an.

Oder suchen Sie nach einer anderen Reise? Versuchen Sie es mit einem Stichwort.

11Tanja Wallner

Tanja Wallner

Ihr Ansprechpartner für diese Reise

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

fordern Sie jetzt unseren Rückruf an:
Ausgewählte Reisevorschläge vor Ort
11Griechenland Pauschal Reiseangebote
Impressionen aus dem Nachtzug von Belgrad - Skopje -Thessaloniki :
Impressionen von Sofia nach Bukarest
Fischerboote im Hafen von Rhodos.

Italien / Griechenland

3 tours
Unterwegs auf dem Balkan. Blick über die Dächer von Budapest auf die Donau

Balkan / Türkei

4 tours
Blick auf TGV und Talys Zugspitzen im Gare du Nord in Paris

Von A nach B

6 tours
Ausblick aus dem Fenster des Linienzuges auf der Transsibierischen Eisenbahn. Foto:Joos Hahn

unsere Steckenpferde

18 tours
Panoramabild des Glacier Express auf grünen Hügeln vor schneebedeckten Bergen

Sonderzugreisen

12 tours