Glacier Express

Glacier Express

Der legendäre Glacier-Express verbindet die berühmten Ferienorte St. Moritz und Zermatt. Die gut siebenstündige Fahrt mit dem langsamsten Schnellzug der Welt führt über 291 Brücken und durch 91 Tunnel. Die Albulalinie, die Rheinschlucht und der 2.033 m hohe Oberalppass sind nur einige der Sehenswürdigkeiten zwischen der Ferienstube Graubünden und dem sonnigen Wallis. Im glasüberdachten Panoramawagen wird die Reise durch ein Stück unberührte Natur mit mächtigen Bergwäldern, stillen Alpweiden, rauschenden Bergbächen und traditionsreichen Bergdörfern zum unvergesslichen Erlebnis.

Sehen Sie hier eine kleine Auswahl unserer Baustein-Angebote rund um den Glacier-Express:

Reise RA111: Glacier-Express mit Übernachtung in Zermatt

Reiseverlauf:
1.Tag:
Anreise am Morgen nach Chur. In der ältesten Stadt der Schweiz steigen Sie in den Glacier-Express. Die siebeneinhalb-stündige Fahrt mit dem langsamsten Schnellzug der Welt führt über Disentis, den Oberalppass, Andermatt und Brig. Auf Wunsch wird Ihnen das Mittagessen im Zug serviert. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Matterhorn-Dorf Zermatt. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2.Tag: Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Erkunden Sie Zermatt oder fahren Sie mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat. Auf 3.089 m erwartet Sie eine traumhafte Aussicht auf das Matterhorn und 37 weitere Viertausender. Am Nachmittag fahren Sie durch den neuen Lötschberg-Basistunnel oder über die imposante Lötschberg-Bergstrecke zurück zu Ihrem Ausgangsort.

Reise RA121: Glacier-Express und Golden Pass Line mit Übernachtung in Zermatt und Montreux

Reiseverlauf:
1.Tag: Anreise am Morgen nach Chur. In der ältesten Stadt der Schweiz steigen Sie in den Glacier-Express. Die siebeneinhalb-stündige Fahrt mit dem langsamsten Schnellzug der Welt führt über Disentis, den Oberalppass, Andermatt und Brig. Auf Wunsch wird Ihnen das Mittagessen im Zug serviert. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Matterhorn-Dorf Zermatt. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.
2.Tag: Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Erkunden Sie Zermatt oder fahren Sie mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat. Auf 3.089 m erwartet Sie eine traumhafte Aussicht auf das Matterhorn und 37 weitere Viertausender. Wann es Ihnen beliebt, nehmen Sie einen der stündlich verkehrenden Züge von Zermatt über Visp weiter nach Montreux. Die Fahrt entlang der jungen Rhone dauert rund zweieinhalb Stunden. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.
3.Tag: Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie mit dem Golden Pass Panoramic Express durch die Rebberge nach Les Avants und weiter über Gstaad nach Zweisimmen. Von dort Heimreise über Spiez-Bern oder Interlaken-Brünig-Luzern zum Ausgangsort.

Reise RA112: Glacier- und Bernina-Express mit Übernachtung in Zermatt und St.Moritz

Reiseverlauf:
1.Tag: Anreise über die imposante Lötschbergstrecke oder durch den neuen 37 km langen Lötschbergtunnel ins Wallis. Sie erreichen das Matterhorndorf Zermatt am frühen Nachmittag. Zimmerbezug und Zeit für einen Bummel oder eine Fahrt mit der Gornergratbahn. Abendessen im Hotel in Zermatt.
2.Tag: Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie mit dem weltberühmten Glacier-Express über Brig, Andermatt und Disentis nach St.Moritz. Auf Wunsch wird Ihnen das Mittagessen im Zug serviert. Am späten Nachmittag erreichen Sie St. Moritz. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.
3.Tag: Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie über den Berninapass hinunter nach Poschiavo und weiter nach Tirano in Italien. Das kleine Städtchen lädt zum Bummeln oder zu einem Cappuccino auf der Piazza ein. Rückreise mit dem Bernina Express über die Albulastrecke nach Chur und weiter zu Ihrem Ausgangsort

Reise RA122: Bernina– und Glacier-Express und Golden Pass Line
mit Übernachtung in St.Moritz, Zermatt und Montreux

Reiseverlauf:
1.Tag: Anreise nach Chur, Fahrt mit dem Bernina-Express nach Poschiavo oder Tirano. Am Nachmittag zurück über den Bernina-Pass nach St.Moritz. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.
2.Tag: Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie mit dem weltberühmten Glacier-Express über Disentis und Andermatt. Auf Wunsch wird Ihnen das Mittagessen im Zug serviert. Am späten Nachmittag erreichen Sie Zermatt. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.
3.Tag: Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wann es Ihnen beliebt, nehmen Sie einen der stündlich verkehrenden Züge und fahren von Zermatt über Visp weiter nach Montreux. Die Fahrt entlang der jungen Rhone dauert rund zweieinhalb Stunden. Zimmerbezug im Hotel.
4.Tag: Zum Abschluss der Reise wartet heute ein weiterer Höhepunkt auf Sie: die Fahrt im Golden Pass Panoramic Express nach Zweisimmen. Ab dort dann Heinreise zu Ihrem Ausgangsort.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Freut uns! Fordern Sie unseren Rückruf an.

Oder suchen Sie nach einer anderen Reise? Versuchen Sie es mit einem Stichwort.

Unser Schweiz-Team freut sich auf Ihre Anfrage

Tanja Wallner

Kaukasus – Georgien
Balkan & Türkei, Iran
Schweizer Alpenzüge

tanja.wallner@gleisnost.de

Markus Klumpp

Klassenfahrten
Gruppenreisen
Schweizer Alpenzüge

markus.klumpp@gleisnost.de

Hedwig Wiederle de Cuellar

Schweizer Alpenzüge
Städtereisen
Skandinavien

hedwig.wiederle@gleisnost.de

Schreiben Sie uns eine Nachricht:

Mehr Reisethemen

die Ihnen gefallen könnten