County Mayo – Irlands Nordwesten

0

Erleben Sie Irland von einer Seite, wie Sie es aus der Werbung oder dem Fernsehen kennen. Ein satteres Grün gibt es so gut wie nirgendwo auf der Welt. Region im Nordwesten zählt zu den ärmeren des Landes. An vielen Stellen zeigen sich Spuren der Vergangenheit und wer sich für Natur und Kultur begeistern kann kommt hier definitiv auf seine Kosten. Es sind die kleinen Highlights abseits der großen Wege, die hier zu begeistern Wissen. Wer also die Region in ihrer ganzen Vielfalt kennenlernen möchte sollte sich nicht scheuen einige Meter durch nasses Gras oder über eine Kuh Weide laufen zu müssen.

Die bekannteste Route ist in dieser Region wohl der Teil des „Wild-Atlantic-Way“ der sich entlang der wunderschönen Küste schlängelt. Diese oft sehr schmale Küstenstraße ist in voller Länge 2.600 Kilometer lang und führt vom Süden in der Region Cork bis in die nordirische Stadt Derry / Londonderry. Sie gilt als eine der längsten ausgewiesenen Küstenstraßen der Welt und zeigt beeindruckend wie die Landschaft an der Westküste Irlands im Laufe der Jahrhunderte vom Atlantik modelliert worden ist. Der erste Abschnitt im County Mayo führt von Ballina nach Belmullet, welches das Tor zur Mullet Halbinsel im Atlantik bildet, die quasi unbesiedelt ist. Die Strecke ist gesäumt von zahlreichen Klippen. Diese ragen teilweise bis zu 100 Meter aus dem Meer. Zwischen durch kommt man durch kleine Fischerdörfer, die einen Einblick in eines der wichtigsten Gewerbe dieser Region bieten. Hier im Nordwesten, fernab jeglicher Moderne, ist Irisch die vorherrschende Landessprache und das „alte Irland“ zuhause.

Der zweite Abschnitt führt von Belmullet weiter nach Süden in die größte Stadt der Region nach Westport. Achill Island – Irlands größte Insel – ist über eine Brücke bei Achill Sound mit dem Festland verbunden. Die Insel begeistert mit Bergen, Seen, wilden Mooren, ausgedehnten Sandstränden, kleinen Dörfern und den höchsten Steilklippen Irlands. Immer wieder eröffnen sich entlang der Strecke beeindruckende Ausblicke auf die Küste und den Atlantik. Angeblich soll es in dieser Region 365 Inseln geben und damit eine für jeden Tag des Jahres.

Abseits dieser Route bietet diese Region schöne Strecken für Wanderungen. Dabei ist es egal ob Tagesausflüge unternommen werden oder längere Strecken zu Fuß zurückgelegt werden. Für eine der vielen Ruinen und Kloster im typisch irischen Stil, müssen Sie meist keinen großen Umweg nehmen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region zählen, „Royal Abbey of Cong“, „Monks Fishing House“, „The Lost Valley“, „Down Patrickhead“ oder „Roserk Friary“. Eine Wanderung auf den 764 Meter hohen Berg des Croagh Patrick ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Seit Hunderten von Jahren ist der Croagh Patrick zu Ehren des heiligen Patrick eine Wallfahrtsstätte mit einer herrlichen Aussicht auf die umliegende Landschaft.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Freut uns! Fordern Sie unseren Rückruf an.

Oder suchen Sie nach einer anderen Reise? Versuchen Sie es mit einem Stichwort.

Tim Pourian - 0761 205513 120

Ihr Ansprechpartner für diese Reise

    Unsere Irland Experten freuen sich auf ihre Anfrage
    Geben Sie hier bitte eine Nummer an, unter der Sie tagsüber auch tatsächlich erreichbar sind. Senden Sie uns diesen Rückrufwunsch bitte nur, wenn das der Fall ist.
    Bitte geben Sie Ihre Reisestrecke und ihr Ziel so konkret wie möglich an.
    Reiseweg über
    Bitte nennen Sie hier möglichst genau den Termin, zu dem SIE gerne reisen MÖCHTEN - je konkreter die Angabe, desto besser unsere Chance, für Sie ein günstiges Angebot zu finden.
    Finanzielle Vorteile ergeben sich, wenn möglichst viele andere Reisebausteine in ein Paket gepackt werden: Unterkünfte unterwegs und am Ziel, Mietwagen, oder wenn Zugfahrt nur in eine Richtung geplant ist, der Flug in der Gegen-Richtung.
    Machen Sie mir auch ein Angebot für:
    Übernachtung(en)
    Mietwagen
    Flug
    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.