MS Lofoten – eine alte Lady geht in den Ruhestand

Foto von: Trond Gansmoe Johnsen / Hurtigruten 2016

Seit vielen Jahren ist die älteste in den Reihen der Hurtigruten, die MS Lofoten, entlang der norwegischen Küste zuverlässig unterwegs. Jeden Tag werden unterschiedliche Hafen angelaufen und alle 6 Tage der Polarkreis überquert. Im Vergleich zu ihren 10 moderneren Schwestern, die vom Charme her eher mit heutigen Kreuzfahrtschiffen in klein zu vergleichen sind, kommt die alte Dame eher rustikal daher. Zwar wurde sie seit ihrer in Dienst Stellung im Jahr 1964 zwischen renoviert, dennoch versprüht Sie den besonderen Charme der Arbeits- und Postschiffe, deren Ursprung die heutige Linie in den hohen Norden Norwegens darstellt.

Eine Ära neigt sich dem Ende zu

Benannt wurde das Schiff nach der Inselgruppe der Lofoten. Diese sind nördlich des Polarkreises gelegen. Die Region ist für ihre malerische Landschaft bekannt und gilt als “Wunder der Naur”. Die kommende Saison 2020 bietet die letzte Gelegenheit, die stimmungsvolle Atmosphäre der 1960er Jahre an Bord von MS Lofoten zu erleben, wenn Sie ihren letzten male auf der legendären 12-tägigen Reise zu 34 Häfen an der norwegischen Küste unterwegs ist.

Foto von: Trond Gansmoe Johnsen / Hurtigruten 2012

Eine Klasse für sich

Das Besondere an MS Lofoten ist ihre Authentizität, sie gilt zu Recht als maritimes Erbe Norwegens. Ein Großteil der ursprünglichen Ausstattung des Schiffes wurde liebevoll restauriert und erhalten. Zum Beispiel die holzverkleideten Innenräume, verschiedene Messingbeschläge, Original-Kunstwerke sowie die Bullaugen. Mit ihren komfortablen Lounges, großzügigen Panoramadecks und gemütliche Kabinen ist die MS Lofoten das Lieblingsschiff vieler Gäste.

Trotz der vergleichsweise kleinen Größe, müssen Sie nichts missen. Gerade das Konzept der “Norways Coastal Kitchen” hat einen hervorragenden Ruf. Im Stilvollen Ambiente werden köstlichen Vier-Gänge-Menüs, von den 1960er Jahren inspiriert, zu den durchfahrenen Regionen Norwegens serviert.

Unter Gleichgesinnten

Als kleinstes Schiff der Flotte, mit durchschnittlich 100 Passagieren, zieht MS Lofoten anspruchsvolle Reisende an, die ein authentisches Erlebnis bevorzugen. Die Größe des Schiffes mit und der Wunsch, eine Reise wie in den 1960er Jahren zu erleben, verbindet die Passagiere an Bord. Und macht es einfach, Freundschaften unter Gleichgesinnten zu schließen, die diese zeitlose Schönheit zu schätzen wissen.

Besonderheiten der MS Lofoten:

  • Spezielles Programm, das das klassische Hurtigruten-Erlebnis und den Spirit der 1960er Jahre verstärkt
  • Exquisites 4-Gänge-Menü
  • Zusätzliche Aktivitäten speziell für Fahrten auf MS Lofoten
  • Zwei Sonnenterrassen
  • Panoramasalon
  • Café-Bar mit einer Lounge achtern
  • Shop
  • Weitere Lounge an der Vorderseite
  • Restaurant

Ihre Skandinavien Experten:

Andreas Hiesche   –   Tel: 0761 / 20 55 13 -114   –   Email:  andreas.hiesche@gleisnost.de
Tim Pourian   –   Tel: 0761 / 20 55 13 -120   –   Email: tim.pourian@gleisnost.de

 

TPO/22.07.2019
Titelbild Hurtigruten