Mit der Transsib durch die Wüste Gobi

In 18 Tagen von Moskau nach Peking 

Diese Reise führt Sie auf der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking. Auf Ihrem Weg durch die Mongolei durchquert der Zug die Wüste Gobi. Schon aus dem Zugfenster und den kurzen Stopps an den einsamen Bahnhöfen fasziniert die Gobi. Diese Reise dagegen bringt Sie direkt hinein und entführt Sie für mehrere Tage in die vielfältigen Landschaften der  Steppe über bizarre Felsformationen bis in die Sandwüste!

Die Reise Moskau-Peking kann so jede Woche Donnerstag oder Sonntag beginnen. Somit lässt sich der Reisezeitpunkt sehr flexibel wählen. Es handelt sich hier um ein Beispiel für eine Fahrt mit der Transsib kombiniert mit einer Reise durch die Gobi. Natürlich lassen sich auch weitere Stopps planen und Aufenthalte verlängern.

1.Tag –  Ankunft in Moskau per Zug oder Flug – Abholung vom Bahnhof oder vom Flughafen.
Sie unternehmen eine dreieinhalbstündige Stadtrundfahrt in der russischen Hauptstadt. In Begleitung Ihrer deutschsMoskau-Erlöserkathedrale""prachigen Führung erkunden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Metropole an der Moskwa. Zum Beispiel den Roten Platz mit der Kreml-Mauer und dem Kaufhaus GUM, die Erlöser Kathedrale, die Sperlingsberge, das Bolschojtheater und die Lomonosov-Universität.
Anschließend geht es zu Ihrem Hotel.
Übernachtung im zentralen Hotel Budapest****

2. Tag Heute steht Ihnen der Tag in Moskau zur freien Verfügung, lassen Sie sich vom Getümmel der 12-Millionenstadt treiben, bevor am späten Abend am Jaroslavler Bahnhof Ihre Reise auf der Transsibirischen Eisenbahn in Richtung Osten beginnt. (F)

Abfahrt Moskva Iaroslavskaja 23:45 Uhr mit Zug Nr 2

Moskau-Peking""

Tag 3-5 Sie fahren im Zug Nr. 20 von Moskau nach Irkutsk. Für 4 Nächte sind die geräumigen 2er- oder 4er-Schlafwagen der Russischen Bahn Ihr Zuhause. Auf der längsten Bahnstrecke der Welt reisen Sie durch mehrere Zeitzonen von Europa nach Asien. In der endlosen Weite Sibiriens erleben Sie ein völlig neues Gefühl von Zeit und Raum.

Der Baikalsee – Die blaue Perle Sibiriens

6. Tag 07:40 Uhr Ankunft in Irkutsk
Ihr deutschsprachiger Guide nimmt Sie am Bahnhof in Irkutsk in Empfang. Sie erleben eine ca. ca. 3,5 stündige Stadtrundfahrt in Irkutsk mit Besuch des Dekabristenmuseums. Anschließend haben Sie den Rest des Tages in Irkutsk zur freien Verfügung​
– Übernachtung in Irkutsk im Hotel  Imperia***​

7. Tag Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof.  Sie fahren zunächt nach Sludjanka an der Südspitze des Baikalsees. Von dort fahren Sie dann mit der Circum-Bailkal-Bahn auf den Schienen der alten Transsibstrecke durch Tunnelbauten und über Brücken entlang des Baikalsees nach Port Baikal. Sie setzen mit der Fähre über die Mündung der Angara nach Listvianka am Baikalufer über, wo Sie heute übernachten​
– Übernachtung in Listvianka im Hotel  Majak***(F)​

8. Tag Sie haben den Vormittag zur freien Verfügung in Listvianka. Am Nachjmittag geht es zurück nach Irkutsk. Unterwegs besuchen Sie noch das Freilichtmuseum „Taltsy“ für sibirische Geschichte und Architektur.​
– Übernachtung in Irkutsk im Hotel  Imperia*** (F)​

9. Tag Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof, wo Sie Ihr Zug erwartet, welcher Sie dann nach Ulan Bator bringen wird. (F)

Zuerst am Baikal entlang und dann durch die wunderschöne Republik Burjatien fahren Sie heute Richtung Süden in die Mongolei.

Abfahrt Irkutsk 08:13
Ankunft Ulan Bator 06:50

Die Mongolei- Durch Steppen und über Felsen in die Wüste Gobi

Ulan Bator

10. Tag  Ankunft in Ulaanbaatar und Transfer zum Hotel. Nach dem Mittagessen und beginnen Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt mit dem Nationalen Geschichtsmuseum, dem Choijin Lhama Tempelmuseum und dem Sukhbaatar Platz. Abendessen und Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Premium Hotel**** (M/A)​

Mittelgobi

11. Tag ach dem Frühstück Fahrt in die Mittelgobi – Sie besuchen Baga Gazryn Chulum​​, das “Land der kleinen Steine”. Dieser Malerische Berg hat eine Höhe von 1.751 Metern. In den beeindruckenden runden Felsformationen, dramatischen Granitschluchten und kleinen Tälern befinden sich Ruinen alter Tempel und antike Inschriften. Das Gebiet beherbergt eine reiche Tierwelt. Mit etwas Glück lassen sich hier Geier, Falken und Adler beobachten ​​
Übernachtung in einem Jurtencamp (F/M/A)

 

12. Tag Frühstück und Fahrt nach Ikh Gazariin Chuluu. Diese felsigen Bergformationen befinden sich im Gurvansaikhan Park. Sie erstrecken sich von Westen nach Osten über ca. 20 Kilometer. Es gibt viele interessante Geschichten über Menschen die hier einst in Hölhen Zuflucht vor Verfolgung fanden. Die Gegend verfügt über eine vielfältige Pflanzenwelt und beherbergt viele wilde Tiere.​​
Übernachtung in einem Jurtencamp (F/M/A)

 

13. Tag Frühstück und Fahrt zum Naturschutzgebiet Ikh Nart. Das Naturschutzgebiet Ikh Nart wurde 1996 gegründet und umfasst eine Fläche von 66.000 Hektar Wiesen- und Halbwüstensteppen und beherbergt eine der letzten verbleibenden Populationen der Argali (Riesenwildschaf). Bei einer Wanderung in der Umgebung beobachten Sie Tiere wie das Wildschaf und den Sibirischen Steinbock.
Übernachtung in einem Jurtencamp (F/M/A)

 

Östliche Gobi

Bild: Khamariin Khiid Kloster

14. Tag Nach dem frühen Frühstück fahren Sie zum Khamariin Khiid Kloster. Nach der Ankunft besuchen Sie ein Museum, gefolgt von der Meditationshöhle und dem Khamariin Khiid Kloster. Dieser Ort wird auch als Energiezentrum bezeichnet. Genießen Sie einen Spaziergang im schönen roten Sand der Gobi. Abends Transfer nach Sainshand.
Übernachtung in einem lokalen Hotel – (F/M /A)​​
​​

14. Tag Frühstück im Hotel. Sie besuchen ein Museum und den lokalen Markt. nach dem Mittagessen und Transfer zum Bahnhof zur Abfahrt nach Peking. – (F/M)​

Es geht auf nach China!

Abfahrt Sainshand 15:20
Ankunft Peking 14:35

China- Das Reich der Mitte

16. Tag Heute steht Ihnen die chinesische Hauptstadt zur Besichtigung offen! Besuchen Sie die verbotene Stadt und den Platz des Himmlischen Friedens. Flanieren Sie durch “Fressgassen” und Prachtstraßen. Tauchen Sie in in die lebendige Atmosphäre Pekings ein!
Übernachtung im Sunworld Hotel****

17. Tag Nach dem Frühstück geht es zur großen Mauer bei Badaling und anschließend zu den Gräbern der Ming-Dynastie.
Übernachtung im Sunworld Hotel**** (F/M)

18. Tag Heute geht es zurück nach Hause… (F)

…oder Sie setzen Ihre Bahnreise fort Nach Schanghai und/oder Hongkong ist es nicht mehr weit!

Preis für eine individuelle Reise Moskau-Peking

Die Preise für die einzelnen Segmente der Reise Moskau-Peking können je nach Saison und Wechselkursen schwanken. Bei einer Teilnehmerzahl von zwei Personen sollten Sie mit folgenden Preisen rechnen:

  • Pro Person im 2er- Schlafwagen ab. 3900 €
  • Pro Person im 4er- Schlafwagen ab 3270 €

Enthaltene Leistungen

  • Alle Bahntickets inkl 2er- oder 4er-Schlafwagen
  • 11 Übernachtungen in Hotels oder Jurtencamps inkl. Frühstück
  • Alle Ausflüge, Transfers, Mahlzeiten laut Programm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flug oder Bahnfahrt nach Moskau und ab Peking zurück
  • Verpflegung in den Zügen
  •  Visa

 

Für die Beratung und die Buchung der Reise Moskau-Peking steht Ihnen unser Transsib-Experte Joos Hahn gerne zur Verfügung!