Mit dem Zug in Schweden

Bild: SchwedenTiefe Wälder, blaue Seen, rote Holzhäuschen oder aber die leuchtende Metropole Stockholm – all das macht Schweden aus. Von den lieblichen Landschaften Südschwedens bis hin zur verlassenen und geheimnisvollen Wildnis Lapplands: mit dem Zug in Schweden erleben Sie all das hautnah und doch komfortabel.

Per Bahn in Schwedens Städte

Stockholm, Malmö und Göteborg bieten Großstadtflair nahe der schwedischen Natur und vereinen geschichtsträchtige Altstädte mit hochmoderner Architektur und Infrastruktur. Durch den Hochgeschwindigkeitszug X2000 werden die 3 größten Städte Schwedens miteinander verbunden. Bequem und schnell fährt es sich so im Zug durch Schwedens Naturlandschaft von Stadt zu Stadt. Gerade einmal 4,5 Stunden benötigt der X2000 von Malmö nach Stockholm – und das 13 mal täglich.

Südschwedens Natur

Das südschwedische Schienennetz ist bestens ausgebaut. Tauchen Sie ein in die Welt von Astrid Lindgren und finden Sie Ihr eigenes Bullerbü in der traumhaften Landschaft. Von Kopenhagen und Malmö aus verkehren neben dem X2000 auch moderne Öresundzüge, die Sie in weniger als 3 Stunden direkt ins Herz Südschwedens bringen.

Abenteuer Lappland

Lappland gilt heute als letzte Wildnis Europas. Erleben Sie die endlose Tundra, das zauberhafte Fjäll oder Schwedens nördlichste Stadt, Kiruna. Ein bequemer und moderner Nachtzug fährt täglich von Stockholm bis nach Narvik,  Europas nördlichster Bahnstation, und bringt Sie in diese mystische und einzigartige Landschaft.

Wintersport in Are

Der schwedische Ort Are ist ein Mekka des Wintersports – ob Abfahrt, Langlauf oder die gute, alte Schlittenfahrt. Von Stockholm aus verkehrt ein komfortabler Nachtzug, der Sie ausgeschlafen ans Ziel bringt. Saisonbedingt fährt ein weiterer Nachtzug von Malmö nach Storlien, direkt zu Ares Skipisten.

Buchen Sie jetzt Ihre Reise mit dem Zug in Schweden. Wir beraten Sie gerne!
Vi ses! Välkommna!